Aufnahmen im Tonstudio

Am 1. März geht der ChorohneNamen ins Studio: man darf gespannt sein, was aus einem Tag Arbeit an wenigen Songs wird. Näheres irgendwann auf der Seite “Hören”.

Laut DSGVO müssen wir Dich über die Verwendung von Cookies informieren. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.